RNV: Einigung im Tarifkonflikt, trotzdem Streik am Montag

In der Tarifauseinandersetzung der Rhein-Neckar Verkehrgesellschaft mit der Gewerkschaft ver.di hat es eine Einigung gegeben. Das meldet die RNV auf ihrer Facebook-Seite. Trotz dieser Einigung werde am Montag aber wie angekündigt gestreikt – ab 3:30 Uhr fahren keine Busse und Bahnen im Netz der RNV. Über den Inhalt der Einigung werde die Belegschaft bei einer außerordentlichen Betriebsversammlung am Montag informiert. Voraussichtlich wird der Fahrbetrieb am Dienstag Morgen um 3:30 Uhr wieder planmäßig aufgenommen. (rk)