RNV Haltestelle: Erster Notruf-Knopf installiert

An einer Mannheimer RNV-Haltestelle wurde der erste Notruf-Knopf installiert. Insgesamt sollen rund 200 Haltestellen damit ausgestattet werden. Auf der rot markierten Fläche steht Notruf 110. Der Mannheimer Bürgermeister Christian Specht erklärte bei der Einweihung, dass damit alle Passanten direkt die Polizei informieren können. Die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft will damit gemeinsam mit Stadt und Polizei das Sicherheitgefühl der Bürger stärken. Die Installation kostet pro Automat rund 4000 Euro. Langfristig sollen alle Haltestellen im Verkehrsgebiet mit einem Notruf-Knopf ausgestattet werden. feh