Rohrbach/Südliche Weinstraße: 18-Jähriger fährt mit Rettungswagen gegen Hauswand

Mit einem Rettungswagen ist ein 18-Jähriger nach einer Grillfeier des Deutschen Roten Kreuzes gegen eine Hauswand in Rohrbach gefahren. Der Fahrer blieb bei dem Unfall im Kreis Südliche Weinstraße am frühen Sonntagmorgen unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatte der 18-Jährige keine Fahrerlaubnis für den Rettungswagen und fuhr mit 1,12 Promille Alkohol im Blut. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15 000 Euro. (lrs)