Ruppertsberg: Auto im Weinstock

Eine Weintour der besonderen Art machte ein 22jähriger Autofahrer bei Ruppertsberg.  Wie die Polizei mitteilte, war er auf dem Feldweg zu schnell unterwegs. In einer Kurve verlor er dann die Kontrolle über den Wagen, durchbrach zwei Reihen Weinreben und blieb schließlich in der dritten stecken. Der Mannheimer und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. (ah)