SV Sandhausen: Markus Karl kommt aus Kaiserslautern

Fußball-Profi Markus Karl wechselt innerhalb der 2. Bundesliga vom 1. FC Kaiserslautern zum SV Sandhausen. Der 30-jährige Mittelfeldspieler unterzeichnete einen Zweijahresvertrag mit einer Option für eine Verlängerung, teilte Sandhausen am Sonntag mit. „Wir sind uns sicher, dass Markus bei uns ein Leistungsträger sein wird“, sagte Geschäftsführer Otmar Schork laut Vereinsmitteilung. Karls Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern war nicht verlängert worden. Er kommt bislang auf 209 Zweitliga-Spiele und 15 Treffer. Vor seiner Zeit in der Pfalz spielte er unter anderem für Union Berlin, Ingolstadt und den Hamburger SV.(dpa/lrs)