Sandhausen: Wooten fällt weiter aus

Sandhausens Trainer Kenan Kocak muss weiter auf seinen Top-Stürmer Andrew Wooten verzichten. Wie der Verein mitteilte, hat der 27-jährige Mittelstürmer seinen Achillessehnen-Riss noch nicht auskuriert und wird heute Abend gegen den FC St. Pauli nicht im Aufgebot stehen. Neben dem Amerikaner fehlen noch zwei weitere Stürmer, heißt es. Wooten ist mit 9 Treffern aktuell der beste Torschütze des SV Sandhausen, derzeit rangieren die Sandhäuser auf Platz 9 in der zweiten Fußball-Bundesliga. (dpa/nih)