Scheunenbrand in Hockenheim

Gegen 16:30 Uhr entdeckten Passanten einen Scheunenbrand in der Nähe des „Kirrlacher Weg“ in Hockenheim. Nach Angaben der Polizei gerieten einige gelagerte Strohballen, aus bisher unbekannter Ursache, in Brand. Das Feuer griff auf die gesamte Scheune und zwei landwirtschaftliche Anhänger über. Personen wurden dabei nicht verletzt. Der Brand konnte von der Freiwiligen Feuerwehr Hockenheim gelöscht werden. Die Schadenshöhe wird von der Polizei auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidium Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.(Tp)