Schriesheim: Herd löst Brand aus – Wohnung nicht mehr bewohnbar

Vermutlich aufgrund einer eingeschalteten Herdplatte kam es zu einem Feuer in einer Wohnung in einem Schriesheimer Mehrfamilienhaus. Wie die Polizei mitteilt, meldete eine Nachbarin den Brand am Donnerstagvormittag, als der Rauchmelder ertönte. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle – verletzt wurde niemand. Die Wohnung, deren Inventar komplett zerstört wurde, ist vorerst nicht bewohnbar. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere 10.000 Euro. (mj)