Schriesheim: Kletterer abgestürzt – schwer verletzt, inzwischen außer Lebensgefahr

[Aktualisiert] Bei einem Unfall im Schriesheimer Steinbruch hat sich ein Kletterer schwer verletzt. Zunächst war nicht klar, ob er den Unfall überleben würde, inzwischen sei er aber außer Lebensgefahr, sagte ein Sprecher der Polizei. Der 36-Jährige stürzte am Samstag gegen 19:30 Uhr etwa 15 Meter in die Tiefe. Er habe auf Ebene 2 einen Flaschenzug anbringen wollen, als er aus noch ungeklärter Ursache zurück auf Ebene 1 fiel. Ein Notarzt versorgte den Mann vor Ort. Ein Rettungshubschrauber konnte in dem unwegsamen Gelände nicht landen, deshalb transportierte ein Rettungswagen den Verletzten in eine Klink. (rk/pol)