Schriesheim: Problem behoben – Branichtunnel im Regelbetrieb

Der Fehler im Branichtunnel wurde behoben. Die zuletzt durchgeführten Funktionstests verliefen erfolgreich. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe mitteilt, konnte die 24-Stunden-Dauerbesetzung in der Betriebszentrale aufgelöst werden. Der Tunnel sei jetzt im „Regelbetrieb“ und an den Rhein-Neckar-Kreis als künftigen Betreiber übergeben worden. Wie bereits berichtet, funktionierte die Meldekette aus der Betriebszentrale des Tunnels an den Rhein-Neckar-Kreis nicht lückenlos. Nachdem eine Fluchttür geöffnet wurde, blieb die automatische Meldung an die Leitzentrale des Rhein-Neckar-Kreises aus. Das Regierungspräsidium Karlsruhe arbeitete zusammen mit der Fachfirma für die Betriebstechnik in den letzten Tagen mit Hochdruck an der Fehlerbeseitigung. (Regierungspräsidium KA/mj)