Schriesheim: Promille-Fahrt durch gesperrte Talstraße

In Angst und Schrecken versetzte eine 72jährige Autofahrerin Passanten und Standbetreiber des Mathaisemarktes in Schriesheim. Wie die Polizei berichtet, befuhr die Frau mit ihrem Opel die Talstraße trotz Vollsperrung. Sie habe einen Verkaufsstand gerammt, Fußgänger hätten zur Seite springen müssen, um sich in Sicherheit zu bringen. Auf Handzeichen von Schaustellern habe die Frau nicht reagiert. Eine Polizeistreife traf die 72jährige wenig später zuhause an. Wie es heisst, sei den Beamten eine deutlich wahrnehmbare Alkoholfahne entgegen geweht. Die Senioren pustete knapp ein Promille ins Röhrchen. Ihren Führerschein ist sie vorerst los. (mho)