Schwetzingen: Fischsterben im Leimbach

Ein Fischsterben im Leimbach bei Schwetzingen stellt die Wasserschutzpolizei vor ein Rätsel. Wie es heisst, habe ein Anwohner am Morgen eine Vielzahl toter Tiere im Bereich der römischen Wasserleitung entdeckt. Die Einsatzkräfte entnahmen Wasserproben zur Analyse. Bislang liegen aber noch keine Erkenntnisse zur Ursache des massenhaften Fischsterbens vor. (rnf)