Schwetzingen: Sicherheitsmann bei Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft in Schwetzingen ist Mittwochabend ein Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens verletzt worden. Der 48-jährige versuchte nach Polizeiangaben zwei Streithähne zu trennen – diese gingen aber dann aus ihn los. Beide Migranten waren alkoholisiert und mussten mit auf die Dienststelle, wo sie zur Ausnüchterung die Nacht verbringen sollten. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Einsatz wurde nach rund einer Stunde beendet. (lsw)