Seeheim-Jugenheim: Rathaus mit Gedenksteinen beschädigt

Noch unbekannte Täter haben in der Nacht zwei Glasscheiben am Haupteingang des alten Rathauses in Seeheim eingeworfen. Die Tat wurde mit so genannten Stolpersteinen ausgeführt. Nach ersten Ermittlungen der
Kriminalpolizei waren es zwei der insgesamt sieben Gedenksteine, die in der Nacht zum 7. November, kurz nach ihrer Verlegung, in Weiterstadt-Gräfenhausen demontiert und entwendet wurden. Auf der Rückseite des Rathauses in Seeheim waren bereits in der folgenden Nacht zwei Fensterscheiben beschädigt worden, auch damals mit zwei Gedenksteinen, die bereits im November 2012 in Griesheim gestohlen wurden. Die Polizei vermutet die Täter im rechten Spektrum, die noch fünf der in Gräfenhausen gestohlenen Stolpersteine haben dürften.(mf)