Sinsheim: Festnahme nach illegalen Schießübungen

Weil er ohne die entsprechende Genehmigung in Sinsheim-Dühren mit einer Schreckschusswaffe herumballerte, wurde ein 18-Jähriger vorläufig festgenommen. Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt, dass er Schüsse in der Nähe des Seewegs vernommen hatte. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs des 18-jährigen Verdächtigen, fanden die Beamten eine Schreckschusswaffe und insgesamt 100 Platzpatronen. Der junge Mann musste mit aufs Revier, ihn erwartet ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. (mj)