Sinsheim: Mann bei Halloween-Party verletzt – Streit eskaliert

Bei einer Halloween-Party in Sinsheim wurde ein junger Mann von bislang unbekannten Tätern durch Schläge und Tritte verletzt. Der 21-Jährige geriet nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei mit einem der Unbekannten in Streit, da dieser ihn angerempelt hatte. Im Laufe der zunächst verbalen Auseinandersetzung schlug der Unbekannte seinen Kontrahenten zu Boden. Danach kamen offenbar noch zwei weitere Männer hinzu, die gemeinsam mit dem Schläger auf den am Boden liegenden eintraten. Erst als andere Partygäste zu Hilfe kamen, flüchteten die drei Aggressoren in unbekannte Richtung. Der 21-Jährige wurde vor Ort von verständigten Sanitätern medizinisch versorgt.

Die drei männlichen Täter wurden wie folgt beschrieben: Ca. 180 cm groß, südeuropäisches Aussehen, schlanke Figur. Zwei von ihnen waren mit einem weißen Oberteil bekleidet. Das Polizeirevier Sinsheim hat wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit diesem unter Telefon 07261/6900 in Verbindung zu setzen. (asc)