Sinsheim: Misslungenes Wendemanöver

Zuerst verfahren und dann auch noch steckengeblieben – das ist einem 70 jährigen LKW Fahrer im Sinsheimer Ortsteil Reihen passiert. Er bog in die falsche Straße ein, versuchte rückwärts wieder rauszufahren und fuhr sich dabei in einem Grünstreifen fest. Bevor der Sattelzug geborgen werden konnte, mussten 28 Tonnen Heißbitumen abgepumpt werden. (asc)