Sinsheim: Unfall mit stehendem LKW fordert zwei Schwerverletzte

Böses Ende einer Alkoholfahrt in Sindelfingen: Ein mit drei angetrunkenen Personen besetztes Auto ist am Montagabend unter einen Sattelzug gerast. Dabei wurden die drei Fahrzeuginsassen im Alter von 21, 26 und 31 Jahren verletzt, einer davon schwer. Das berichtete die Polizei am Dienstagmorgen. Der Fahrer des Sattelzugs, der in der Kabine geschlafen hatte, überstand den Aufprall trotz der Wucht unversehrt. Nach Angaben von Augenzeugen soll der Fahrer des Trios auf gerader Strecke ungebremst und ohne Licht unter den Sattelzug gerast sein. Wer am Steuer saß, ist noch unklar. (dpa/lsw)