Sinsheim: Zu Fuß über die A 6 – Betrunkener angefahren und verletzt

Am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr querte doch tatsächlich ein 31-Jähriger die Autobahn in Höhe der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg-Sinsheim. An der Mittelleitplanke angekommen strauchelte der vermutlich alkoholisierte Mann
urplötzlich, ging einen Schritt zurück und geriet dabei auf den linken Fahrstreifen, den gerade ein Mazda.-Fahrer befuhr. Im letzten Moment versuchte der 46-jährige Autofahrer zwar noch auszuweichen, erfasst jedoch den Fußgänger, der sich dabei schwere Verletzungen zugezogen hatte. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle musste er in einem Heidelberger Krankenhaus stationär aufgenommen werden. (pol)