Sinsheim: Zwei Verletzte und rund 100000 Euro Schaden nach Unfall auf A6

Bei dem Auffahrunfall am Morgen mit drei Lastwagen und einem Auto erkannte ein Silozugfahrer das Stauende zu spät. Der 44-Jährige versuchte nach Polizeiangaben auszuweichen und streifte dabei zunächst einen Biertransporter. Dann prallte er gegen das Auto einer 39-Jährigen, die auf die A6 auffahren wollte. Ihr Wagen wurde gegen einen weiteren Lastwagen geschleudert. Die Frau und der Unfallverursacher kamen leicht verletzt in die Klinik. Es bildete sich ein Stau von rund zehn Kilometern Länge.  (dpa/aha)