Sinsheim/Mühlhausen: Polizei bittet um Hinweise auf toten Säugling

Im Fall des in Schifferstadt tot aufgefundenen Babys hat die Polizei neue Hinweise. Der tote Säugling wurde demnach im Raum Sinsheim oder Mühlhausen in einem Altkleidercontainer abgelegt. Das Baby war bei seinem Auffinden am 15. April in in zwei Handtücher gewickelt. Zeugen, die Informationen zu den abgebildeten Tüchern geben können oder an den Kleidercontainern Verdächtiges beobachteten, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. Hinweise können telefonisch unter 0621 / 174 – 5555 oder bei jeder Polizeidienststelle abgegeben werden. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Heidelberg suchen derzeit in umliegenden Krankenhäusern und bei niedergelassenen Ärzten nach Hinweisen auf die unbekannte Mutter.(mf)