Sinsheim/Wiesloch-Rauenberg: Umgestürzter LKW blockiert Autobahn

Ein umgestürzter Lastzug blockierte die Autobahn A 6 bei Sinsheim mehrere Stunden lang und verursachte einen Stau von vier Kilometern Länge. Wie die Polizei berichtet, zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu, als sein LKW umstürzte. Gegen 20:15 Uhr gestern abend sei der 53-Jährige mit seinem Sattelzug in Höhe der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg in Fahrtrichtung Heilbronn unterwegs gewesen. Aus bislang ungeklärter Ursache, so die Polizei weiter, kam er zu weit nach rechts in den dortigen Grünbereich und verlor beim Gegenlenken die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lkw kippte auf die Seite, durchbrach die Mittelleitplanke und blockierte zwei Fahrstreifen in Richtung Heilbronn sowie eine Spur Richtung Mannheim. Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten LKW-Fahrer aus dem Führerhaus. Er zog sich den Angaben zufolge leichte Prellungen zu und kam ins Krankenhaus. Für die Dauer des Umladens der Ladung sowie die Bergung des Lastzuges wurde
die A 6 gesperrt. (mho)