Skandalarzt vor Gericht.

Worms. Der Skandalarzt Ernst Jansen muss sich in einem Strafprozess in den Niederlanden verantworten. Der Mediziner, der auch in Worms und Heilbronn tätig war, soll Dutzende Patienten durch falsche Diagnosen und Therapien schwer geschädigt haben. Er war 2003 vom Krankenhaus in Enschede entlassen worden. Anschließend praktizierte er an deutschen Kliniken. Bei einem Schuldspruch droht dem Mann eine Gefängnisstrafe von bis zu zwölf Jahren. Der 68-Jährige sagte zum Auftakt vor Gericht, er habe sich nichts vorzuwerfen. feh