Sondersendung RNF Spezial: „Mannheim sagt JA!“

Bis zu 10.000 Menschen werden am Samstag, 17. Januar,  zur Demonstration „Mannheim sagt JA!“ erwartet. Rund 100 Gruppen und Organisationen unterstützen die Veranstaltung, die ein deutlichen Zeichen gegen Pegida und Fremdenhass setzen soll. Um 14 Uhr beginnt der Aktionstag im Mannheimer Ehrenhof. Von hier ziehen die Demonstranten durch die Stadt zum Alten Messplatz, wo um 15 Uhr eine Kundgebung starten soll. Neben Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz werden auch Staatsministerin Silke Krebs, Dekan Ralph Hartmann und der Leiter des Mannheimer Instituts für Integration und interreligiösen Dialog, Talat Kamran, eine Rede halten. Im Anschluss ( ab 16 Uhr)  steigt ein Kulturfest im Capitol mit zahlreichen Künstlern.

Auch das RNF wird vor Ort sein und aktuell berichten. Wer zeitnah informiert bleiben möchte, kann uns auf Facebook und Twittern folgen oder uns auf unserer Homepage besuchen. Ebenso geht ein RNF-Spezial auf Sendung, in dem wir die Ereignisse zusammenfassen, einordnen und Ausschnitte aus den wichtigsten Reden zeigen. (Kim)

 

Die Ausstrahlungstermine für das RNF-Spezial sind:

Samstag: 19.30 Uhr, 22.30 Uhr

Sonntag: 0.30 Uhr, 15.00 Uhr, 21.30 Uhr

 

Und auch in „Zur Sache“ hat Bert Siegelmann wieder vier Gäste, die sich mit diesem Thema beschäftigen – „Mannheim sagt JA! -Steht die Stadtgesellschaft gegen Pegida & Co?“, das erfahren Sie bei uns: