Sonnensturm: keine Auswirkungen in unserer Region

Ein heftiger Sonnensturm rast zur Zeit auf die Erde zu. Nach Berechnungen des Instituts für Astrophysik an der Universität Göttingen ist ein Teil der Plasmawolke mit einer Geschwindigkeit von 1.500 Kilometern pro Sekunde unterwegs und wird seinen Höhepunkt gegen 17 Uhr MEZ haben. Wie das Haus der Astronomie in Heidelberg heute RNF mitteilte, sei nicht mit Beeinträchtigungen in unserer Region zu rechnen. Auch die angekündigten Polarlichter seien aufgrund der Bewölkung in der Metropolregion nicht zu sehen.