Speyer: 450 Kilo Diebesgut gefunden

Nach der Festnahme zweier Ladendiebinnen wurden im Anschluss ihre Wohnungen in Speyer durchsucht. Dabei konnte eine große Menge an Diebesgut sichergestellt werden, teilte die Polizei mit. Der 14- jährige Bruder einer Beschuldigten störte kontinuierlich die Durchsuchung, griff einen Polizeibeamten körperlich an und beleidigte die eingesetzten Beamten auf üble Weise. Bei einer Folgedurchsuchung wurden unter anderem 450 Kg Lebensmittel und große Mengen Kosmetika, die Diebstählen zugeordnet werden konnten, beschlagnahmt. (cag/pol)