Speyer: 52 Fahrten ohne Führerschein vorbildlich dokumentiert

Vorbildlich dokumentierte ein 50-jähriger Mann satte 52 illegale Fahrten mit seinem Dienstwagen in Speyer. Nach Polizeiangaben verschwieg der Mann seiner Firma, dass ihm im August sein Führerschein entzogen worden war. Zwischen August und November benutzte er den Dienstwagen 52 Mal und trug sich jeweils mit Unterschrift brav in das Fahrtenbuch ein. Die Ermittlungen haben sich dementsprechend erheblich erleichtert. (mj)