Speyer: Angeblicher Leichenfund beschäftigt Polizei

Ein angeblicher Leichenfund beschäftigte die Polizei in Speyer. Ein 16-jähriges Mädchen meldete sich bei der Polizei und erklärte, sie habe am Sonntag auf der Kollerinsel eine Leiche in einem Baumstamm entdeckt. Sie habe sich aber erst drei Tage später gemeldet, weil sie unter Schock stand. Gemeinsam mit der Jugendlichen fuhren die Beamten zu dem Baumstamm. Die dort aufgefundene Puppe war unverletzt, hiess es wörtlich im Polizeibericht. feh