Speyer: Bistum prüft mehr Rechte für wiederverheiratete Katholiken

Das Bistum Speyer prüft, ob es wiederverheirateten Katholiken mehr Rechte einräumen will. Bislang sind sie unter anderem vom Empfang der Heiligen Kommunion oder der Beichte ausgeschlossen. Impulsgeber sei die Erzdiözese Freiburg. Sie setzt sich für die Öffnung der Kirche für katholische Christen ein, die in zweiter Ehe verheiratet sind. Das Bistum Speyer teilte mit, es werde dies aufmerksam verfolgen und prüfen. (aha)