Speyer: Blutender Mann gibt Rätsel auf

Einen stark blutenden Mann hat die Polizei nachts in Speyer gefunden und rätselt über die Hintergründe. Die Polizisten seien am frühen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr wegen einer Körperverletzung gerufen worden, teilte die Polizei mit. Vor Ort trafen sie lediglich den Mann mit einigen Kopfverletzungen an und
riefen den Rettungsdienst, der ihn ins Krankenhaus brachte. Weder seine Personalien, noch die Ursache seiner Verletzungen oder die Täter stünden fest. Die Polizei rief Zeugen auf, sich zu melden. (lrs)