Speyer: Brandstiftung in Kosmetikstudio

Das Feuer in einem Speyrer Kosmetikstudio ist vermutlich auf Brandstiftung zurückzuführen. Das hat die Polizei mitgeteilt. Wie auf unserer Facebook-Seite gestern Abend kurz gemeldet, war  gegen 21 Uhr in der Bahnhofstraße ein Feuer ausgebrochen. Ein Passant alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr rückte mit 40 Mann an. Sie rettete sieben Bewohner aus dem brennenden Haus. Eine Person erlitt eine Rauchvergiftung, alle weiteren seien bis auf Unterkühlungen unverletzt geblieben, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Die Ermittler suchen Zeugen, die in der Bahnhofstraße möglicherweise Verdächtiges bemerkt haben. (rk/pol)