Speyer: Details für Trauerfeierlichkeiten für Helmut Kohl stehen fest

Der Zeitplan für die Trauerfeierlichkeiten für Altkanzler Helmut Kohl steht fest. Insgesamt erstrecken sie sich, unterbrochen von Transporten, über knapp zehn Stunden, wie aus dem Programm des Bundesinnenministeriums hervorgeht. Der Europäische Trauerakt in Straßburg ist von 11 bis 13 Uhr geplant. Um 14.00 Uhr wird der Sarg mit einem Hubschrauber der Bundespolizei nach Deutschland gebracht. Der Helikopter landet in Ludwigshafen-Ruchheim, anschließend wird es nach Angaben von Oberbürgermeisterin Eva Lohse einen Konvoi durch die Stadt geben. Um 18.00 Uhr beginnt die Totenmesse im Speyerer Dom. Das Requiem für Kohl ist nur für geladene Gäste, wird aber auch im Fernsehen und auf einem Großbildschirm im südlichen Domgarten übertragen. Dort gibt es nach Angaben des Bistums rund 3000 Stehplätze. Gegen 19.45 Uhr folgt auf dem Domvorplatz ein militärisches Abschiedszeremoniell. Etwa um 20.45 Uhr beginnt die Beisetzung im Familien- und Freundeskreis auf dem Friedhof des Domkapitels im Adenauerpark. Mit einem Gedenkakt zu Beginn der Stadratssitzung will die Stadt Ludwigshafen Kohl bereits heute ehren. Darauf soll am Freitag um 18 Uhr ein Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Josef folgen. Diesen Gottesdienst zeigt RNF am Samstag/Sonntag im TV-Programm in voller Länge. Weitere Informationen zu den Trauerfeierlichkeiten erfahren Sie heute Abend in RNF Life. (asc)