Speyer: Geisterfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Eine 85 Jahre alte Geisterfahrerin hat in der Nähe
von Speyer einen schweren Unfall verursacht und ist dabei ums Leben
gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Frau am Donnerstagabend
aus unbekannter Ursache in falscher Fahrtrichtung auf der
Bundesstraße 9. Ein Auto konnte noch rechtzeitig ausweichen und
krachte in eine Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Wenige
Minuten später prallte das Auto der Falschfahrerin frontal mit einem
entgegenkommenden Wagen zusammen. Das Fahrzeug der 85-Jährigen
überschlug sich. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. Die beiden
Männer in dem anderen Fahrzeug wurden schwer verletzt. (dpa/lrs)