Speyer: Mann mit Messer verletzt

Ein 22-jähriger Mann wurde vor seinem Haus im Ulmenweg von einem Mann nach dem Weg zu einem Supermarkt gefragt. Während er den Weg erklärte, habe der Unbekannte unvermittelt mit einem kleinen roten Küchenmesser auf das Bein des Mannes eingestochen und sei geflüchtet. Der 22 Jährige trug eine ca. 4 cm tiefe Schnittverletzung davon. Bis zum Eintreffen des Notarztes wurden erste medizinische Maßnahmen durch die Streife eingeleitet. Zur weiteren Behandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos.
Beschreibung des Täters: ca. 1,80 cm groß, ca. 25 Jahre alt, dünn, dunkle Haare, Vollbart, südosteuropäisches Aussehen, hat englisch gesprochen. Er soll eine schwarze Winterjacke mit Kapuze und schwarzen Handschuhe getragen haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.(pol)