[Video] Speyer: Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Speyer kam ein Mann ums Leben. Gegen 22 Uhr brach am Donnerstag Abend in dem Wohn- und Geschäftsanwesen in der Kurt-Schumacherstraße im dritten Stock Feuer aus, durch das nach Angaben der Polizei der 35-Jährige ums Leben kam. Wie die Feuerwehr mitteilt, barg der Angriffstrupp den leblosen Mann im Schlafzimmer. Er wurde noch im Treppenhaus reanimiert. Doch jede Hilfe kam zu spät. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod feststellen. Ein 44-jähriger Bewohner einer weiteren Wohnung erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Freitag hinein. Der Schaden wird auf etwa 150 000 Euro geschätzt. Zur Brandursache werden noch keine Angaben gemacht. Die Feuerwehr Speyer war mit acht Fahrzeugen und 32 Kräften vor Ort. Die Helfer des THW waren mit fünf Fahrzeugen und 18 Helfern an der Einsatzstelle beschäftigt. (asc)