Speyer: Mann verliert drei Schneidezähne und erleidet Nasenbeinbruch

Ein 20-jähriger Mann aus Mainz verlor drei Schneidezähne und erlitt einen Nasenbeinbruch in einem Fahrgeschäft auf der Speyerer Frühjahrsmesse. Er war während der Fahrt gestürzt, weil nach seinen Angaben vor Fahrtbeginn nicht darauf hingewiesen wurde, dass man sich festhalten muss. Nach Angaben der Polizei stehen an jedem Eingang des Fahrgeschäfts große rote Warnschilder. Zusätzlich erfolge vor jedem Fahrtbeginn eine entsprechende Durchsage. (sab)