Speyer: Schwerer Unfall auf der B9

Schwerer Unfall auf der B9 bei Speyer: Wie die Polizei berichtet, kam ein 72-Jähriger aus dem Rhein-Pfalz-Kreis am Sonntagnachmittag in einer Abfahrt vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr, wo er mit dem Smart eines 26-jährigen Mannes aus dem Landkreis Südliche Weinstraße frontal zusammenprallte. Der Wagen des Älteren wurde durch die Wucht des Aufpralles über die Leitplanke geschleudert, überschlug sich und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Beide Fahrer zogen sich bei dem Verkehrsunfall schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen  zu und wurden in ein Ludwigshafener Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, die Gesamtschadenshöhe dürfte bei 25.000 Euro liegen. (wg)