Speyer: Tödlicher Motorradunfall

Tödlich endete ein Unfall am Samstagnachmittag zwischen Speyer und Otterstaft. Ein 23 Jahre alter Motorradfahrer aus dem Rhein-Neckar-Kreis ließ dabei sein Leben. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kam der junge Mann auf der der Kreisstraße 2 in einer Rechtskurve nach links und kollidierte mit einem Auto, Danach prallte das Motorrad frontal auf einen weiteren Wagen. Der Zweiradfahrer wurde so stark verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste, dort aber seinen Verletzungen erlag, heißt es im Polizeibericht am Sonntag. Die Insassen der beiden Fahrzeuge, 3 Personen im Alter von 24, 53 und 28 Jahren, wurden leicht verletzt. Die K 2 war während der Unfallaufnahme fast vier Stunden lang voll gesperrt.