Speyer/Mannheim: Hilfsbereiten Passanten Goldketten geraubt

Am Wochenende schlug erneut die Goldketten-Bande zu. Die Männer und Frauen sind immer in einem Auto unterwegs und fragen Passanten nach dem Weg. In Speyer sprachen die Unbekannten am Sonntagnachmittag eine 69-jährige Frau an. Als sie Auskunft gegeben hatte, umarmte sie einer der Täterinnen und stahl ihre Halskette im Wert von ca. 5000 Euro. Am Samstag mittag wurde in Mannheim nach der gleichen Masche ein 60 Jahre alter Radfahrer bestohlen. Eine Frau sprühte dem Mann Tränengas ins Gesicht und riss ihm eine Goldkette vom Hals. Nach Polizeiangaben benutzten die Täte einen schwarzen BMW.(mf)