St. Leon-Rot: Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen – zwei Verletzte

Am Samstagnachmittag kam es auf der A 6 aus Richtung Mannheim kommend, an der Überleitung zur A 5
in Richtung Karlsruhe zu einem Auffahrunfall, an dem fünf Fahrzeuge beteiligt waren. Wie es von der Polizei heißt, hatte ein 50-jähriger Dodge-Fahrer das Stauende übersehen und prallte auf einen 65-jährigen BMW-Fahrer. Durch den Aufprall wurden drei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben. Der Dodge-Fahrer sowie eine 40-Jährige Peugeot-Fahrerin wurden in eine Klinik gebracht. Vier der fünf Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50.000.- Euro. Während der Unfallaufnahme bildete sich ein Rückstau von rund
vier Kilometern Länge. (sab)