St. Leon Rot: Hoher Sachschaden nach Unfall auf A5

80.000 Euro Sachschaden und ein rund 10 Kilometer langer Stau waren das Ergebnis eines Unfalls auf der A5 bei St. Leon Rot. Wie die Polizei heute mitteilt, fuhr ein 25-jähriger Mann am Donnerstag-Nachmittag mit seinem Auto auf einen bremsenden Sattelzug auf und schob ihn auf einen weiteren LKW. Der rechte Fahrstreifen war während der Bergungsarbeiten gesperrt. Verletzt wurde niemand. (mj)