St. Leon Rot: Hoher Schaden nach Unfall auf A5

Ein geplatzter Reifen verursachte am späten Donnerstagabend auf der A5 bei St. Leon Rot einen Schaden in Höhe von 20.000 Euro. Nach Polizeiangaben löste sich zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf die komplette Reifendecke vom LKW-Anhänger eines 37-Jährigen und blieb auf der Fahrbahn liegen, mindestens 15 Verkehrsteilnehmer überfuhren die Reifenteile und beschädigten ihre Fahrzeuge zum Teil erheblich. /nih