St. Leon-Rot: Unfall beim Spurwechsel – fünf Menschen in Klinik

Fünf Menschen sind nach einem missglückten Spurwechsel auf der Autobahn 6 bei St. Leon-Rot (Rhein-Neckar-Kreis) ins Krankenhaus gekommen. Die Ärzte konnten einen 40-Jährigen und seine Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren laut Polizei bis Dienstagmittag wieder entlassen. Eine 18-Jährige hatte beim Wechsel von der linken auf die mittlere Spur am Montagabend das sich nähernde Auto der Familie übersehen und gerammt. Beide Fahrzeuge kollidierten noch mit einem Sattelzug. Die Fahranfängerin schleuderte mit ihrem Wagen gegen die Mittelleitplanke und erlitt schwere Verletzungen. Auch die 39 Jahre alte Fahrerin des zweiten Autos wurde schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unversehrt. (dpa/lsw)