St. Martin: Südpfälzer stirbt bei Fallschirmsprung in USA

Ein Tourist aus dem südpfälzischen St. Martin kam bei einem Fallschirmsprung in den USA ums Leben. Nach Zeugenberichten soll sich der Fallschirm des 21jährigen nicht geöffnet haben. Das Unglück ereignete sich nach Medienberichten auf dem Flughafen in Minden im US-Bundesstaalt Nevada. Der Pfälzer sei mit einer 43 Jahre alten Trainerin aus Kalifornien abgesprungen. Es sei sein erster Fallschirmsprung gewesen. Die Frau kam ebenfalls ums Leben. Die Unglücksursache ist noch ungeklärt. (dpa/mho)