Stellenabbau bei Alstom angekündigt

Mannheim.  Der französische Industriekonzern Alstom will in Deutschland und der Schweiz Hunderte Arbeitsplätze abbauen. Vor allem im Unternehmensbereich Stromerzeugung  gebe es derzeit wegen sinkender Nachfrage Überkapazitäten, teilte der Konzern in Paris mit. Nach bisherigen Informationen ist der Standort Mannheim nicht von dem Stellenabbau betroffen. Insgesamt geht es um Kürzungen im Sektor Thermal Power, davon sind  konzernweit rund 700 Stellen betroffen. Weitere 600 Jobs sollen im Unternehmensbereich Informationssysteme und Technologie wegfallen. Hauptsitz von Alstom in Deutschland ist Mannheim. feh