Straßenbahnunfall bei Hirschberg

Wie es von Seiten der Polizei heißt, übersah ein 67-jährige auf der B3 beim Abbiegen vermutlich die Stadtbahn. Bei dem Zusammenstoß wurde er mit seinem BMW mehrere Meter weit mitgeschleift und über die Fahrbahn an eine Hauswand geschleudert. Bei dem Unfall wurde der Autofahrer schwer verletzt. Die Fahrgäste und der Fahrer der Straßenbahn kamen nicht zu Schaden. Während der Unfallaufnahme war die Straßenbahnstrecke der Linie 5 zeitweise gesperrt. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 35 000,-Euro. (RCS)