Streit in Asylunterkunft: 21jährige Frau schwer verletzt

Beim Streit mit ihrem 20 Jahre alten Ehemann ist eine 21-Jährige in Wörth am Rhein schwer verletzt worden. Das
Paar war in der Nacht zu Freitag in ihrer Wohnung in einer Asylunterkunft aus bislang ungeklärter Ursache in Streit geraten und hatte sich gegenseitig Schnittverletzungen zugefügt, wie die Polizei in Ludwigshafen mitteilte. Die 21-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ihr Ehemann erlitt bei dem Streit nur leichte Blessuren. dpa/feh