Südhessen: Dachstuhl brennt aus, Straßen überflutet

Die zweite Unwetterfront, die am Samstag über die Region zog, hat am Abend an einem Haus in Viernheim einen Schaden von rund 50 000 Euro verursacht. Laut Polizei schlug gegen 19.30 Uhr ein Blitz in das leerstehende Gebäude ein. Verletzt wurde niemand. Der Dachstuhl brannte vollständig aus. Durch die starken Regenfälle kam es insbesondere im Odenwald zu mehreren Einsätzen der örtlichen
Feuerwehren. So waren in Erbacher Ortsteil Lauerbach und in Michelstadt Weiten-Gesäß die Straßen so überflutet, dass sie nicht mehr befahrbar waren. Größere Schäden wurden bisher nicht bekannt. (wg)