Südpfalz: Kind bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im südpfälzischen Offenbach an der Queich ist ein Zehnjähriger schwer verletzt worden. Das Kind hatte am Dienstagabend eine Straße trotz eines herannahenden Autos überquert und wurde von dem Wagen erfasst, wie die Polizei mitteilte. Der 46 Jahre alte Fahrer habe nicht mehr bremsen können. Der Junge wurde ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand der Mitteilung zufolge nicht. Das Kind trug einen Helm. Der Autofahrer erlitt einen Schock. dpa/feh