Südpfalz: Kleines Insekt, großer Schaden

Aus einem Wohnwagen Brei gemacht hat ein LKW in der Südpfalz. Wie die Polizei mitteilt, krachte der Laster am Samstag auf der B10 zwischen der Anschlussstelle Godramstein und der Auffahrt zur A65 „nahezu ungebremst“ auf den Wohnwagen und das dazugehörige Auto, das mit einer Panne liegen geblieben war. Der 82-jährige Fahrer des Wagens kam mit einer Platzwunde davon und musste im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 60.000 Euro. Der Lkw-Fahrer war nach eigenen Angaben kurzzeitig durch ein Insekt im Führerhaus abgelenkt. Zudem war das Warndreieck für das Pannenfahrzeug nur 10-15Meter vor diesem aufgestellt. Die B10 musste in Richtung A65 mehrere Stunden voll- und in Richtung Annweiler zeitweise teilgesperrt. (wg/Foto: Polizei)